Eislaufen am Weißensee

Eislaufen am Weißensee

Feuer & Eis, das Eismarathon-Spektakel Ende Januar, lockt alljährlich bis zu 5.000 Eisschnellläufer, Skater und Wintertriathleten aus ganz Europa an den Weißensee. Drei Marathon-Bewerbe über 50, 100 und 200 km stehen zur Auswahl.

Der Weißensee friert jedes Jahr zu und wird mit 6,5 km² zur größten Natureisfläche Österreichs. Die bis zu 40 cm dicke und zuverlässig sichere Eisfläche hat dem See einen europaweit einzigartigen Ruf gebracht. Ab Mitte Dezember lockt der See Gäste und Einheimische zum Eislaufen, Langlaufen und zum entspannten Spazieren. Kleine Kinder werden gerne auf der Rodel nachgezogen.

Auf dem Eis des Weißensees finden im Winter regelmäßige Veranstaltungen und Eislaufrennen statt. Eigens für die berühmte "Alternative Holländische 11-Städte Tour" Ende Jänner werden über 50 Längen-Kilometer Eis präpariert. Checken Sie die Termine und machen Sie mit.

"Action pur" für Liebhaber von Eis- und Feuerwasser: Auch der "Nationale Eiswandertag" mit Pferdeschau Anfang Februar und die Faschingsumzüge im Karneval sind naturecht und erlebenswert.

Am Weißensee können im Winter auch viele andere Eissportarten betrieben werden. Weiters gibt es am Weißensee ein Skigebiet mit einer Naturrodelbahn. Rodeln können kostenlos beim Hotel ausgeliehen werden.

Schlittschuhe und andere Sportgeräte können direkt vor Ort ausgeliehen werden. Bitte beachten Sie, dass am Weißensee eine Parkgebühr (Gegenverrechnung mit Skipass) und eine Gebühr für die Eisbenützung erhoben wird. Beim Parkplatz am Westufer können Sie kostenlos parken und direkt auf das Eis gehen bzw. die kostenlosen Naturparkbusse nutzen. An der Rezeption haben wir aktuelle Broschüren ausgelegt und informieren Sie gerne.

Eislauf-Naturarena : eislauf.naturarena.com

Das erste Eis am Weißensee

Ice Marathon