Hangsegelgelände Rottenstein - Hangsegeln

Hangsegelgelände Rottenstein – Steinfeld

Hangsegeln in den Alpen - das Hangfluggelände vom Glocknerhof

Der exklusiv für Hotelgäste vom Glocknerhof reservierte Segelflughang am Rottenstein oberhalb von Steinfeld ist seit vielen Jahren beliebter Treffpunkt für Hangsegler mit Faible für den großen Horizont. Er liegt auf 1.350 Meter Seehöhe und bietet phänomenale Thermik. Das sind die Fakten zum Hang:

  • Segelfluggelände frei benutzbar nur für Hotelgäste
  • Flugbetrieb von März bis Oktober
  • Süd- und Süd-Osthang
  • steinfreie Wiesen
  • keine Wartezeiten
  • Thermikfliegen mit leichtem Hangwind
  • Geeignet für bis zu 5-Meter-Segler

Interessant ist der Hang am Rottenstein vor allem, weil er über eine Asphaltstraße erreichbar ist, die direkt bis zum Startplatz führt. Sie können sofort mit dem Fliegen loslegen. Ein weiterer Aufstieg ist nicht nötig und Wartezeiten gibt es nicht. Entweder Sie starten von der Straße aus, oder Sie gehen ein paar Schritte hinauf auf den Hang oder hinunter auf die Landewiese. Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie im Hotel.

Zum Fliegen wird im Drautal eine gültige Haftpflichtversicherung benötigt. Bitte füllen Sie dieses Formular aus und bringen Sie es mit: Anmeldeformular für Modellflugpiloten.

Was ist los am Rottenstein?

In der Regel ist nicht viel los am Rottenstein. Nur einmal im Jahr - nämlich in der Modellflugwoche - findet am Rottenstein ein Hangsegelbewerb statt. Und jeder darf mitmachen.

Für alle, die das Hangsegeln erlernen oder sich verbessern möchten, empfehlen wir unsere Hangflug-Seminare der Modellflugschule.

Hier können Sie gleich Ihren nächsten Hangflugurlaub buchen oder Sie schicken uns eine Anfrage.

Weitere Links:

Modellfliegen im Glocknerhof
weitere Flugplätze
Bastelräume
Downloads
Videos