Blog vom Glocknerhof - rote Blumen, Rosen

Magazin

Draulieder – Gesang aus Berg und Tal

Foto: Chorprojekt Oberes Drautal

Im Frühjahr 2013 haben sich im Oberdrautal engagierte Sängerinnen und Sänger zusammengefunden und beschlossen, mit einem innovativen Chorprojekt – den „Drauliedern” – an die Öffentlichkeit zu gehen. Die Kerngruppe des Projektes besteht aus SängerInnen des Greifenburger belcanto-Chors, unterstützt von sangesfreudigen Drautalern vom Zwickenberg, aus Irschen, Dellach, Berg im Drautal und aus dem Osttiroler Dorf Dölsach.

Die 20 Lieder, die jetzt zur Uraufführung kommen, wurden vom Chorleiter des belcanto-Chors, Hans-Peter Pöllinger, geschrieben. Einige Lieder werden von Gitarre, Keyboard und Saxophon begleitet. Die Texte stammen vorwiegend aus der Feder der Oberdrauburger Kunstpädagogin Christa Brandstätter. Sie hat ihre Eindrücke zu den „Drauliedern” auch in Bildern festgehalten, die der Aufführung eine visuelle Note geben. Die Draulieder werden überdies mit den Bildern und Texten in einem aufwändig und kunstvoll gestalteten Buch zusammengefasst, das bei der Uraufführung erstmals erworben werden kann.

Uraufführung von „A poor Federlen” am Freitag, 4. Juli 2014, 20.00 Uhr, in der Filialkirche St. Athanas in Berg im Drautal. Weitere Aufführung am Samstag, 5. Juli 2014, gleiche Zeit, gleicher Ort. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Text: Raimund Mühlburge

Mehr zum Thema Kultur im Oberdrautal und Unterhaltung im Glocknerhof.

 

Zurück