Blog vom Glocknerhof - rote Blumen, Rosen

Magazin

Männerxang im Glocknerhof

Männerxang die Kärntner aus Vorarlberg

Männerxang im Glocknerhof
Die Kärntner Sänger aus Vorarlberg

Wenn Kärntner auswandern, dann bleiben sie auch in ihrer neuen Heimat der Herkunft treu, kulinarisch wie gesanglich. Der Männerchor „Die Kärntner in Vorarlberg“ ist ein solches Paradebeispiel. Im Oktober wurde der Chor vom Kärntner Sängerbund zur Belohnung nach Berg im Drautal geladen. Anlass: Die 12. Männerxangstage.

 

Zehn Sänger der „Kärntner in Vorarlberg“ und Chorleiter Helgar Brunner vom MGV kamen zum musikalischen Spektakel in den Glocknerhof. Mit im musikalischen „Reisegepäck“: Lauter Lieder aus dem Kärntnerland. "Zur Einstimmung wurde bereits während der 425 km langen Fahrt im Bus tüchtig gesungen“, schwärmt Günther Lutz. Im Glocknerhof nam der Leiter der Veranstaltung, Christof Mörtl, Referent bei Kursen des Kärntner Sängerbundes und Chorleiter der Singgemeinschaft Oistering, die 10 Kärntner "Xiberger" in Empfang, gemeinsam mit 86 weiteren Sängern und 5 Chorleiterinnen. Nach dem Einsingen mit Dipl. Gesangspädagogin Gudrun Mehringer-Thaler, und einem speziellen Gesangstechniktraining für die Stimmbänder folgte das gemeinsame Singen bis in die späten Nachtstunden, "für alle ein überwältigendes Erlebnis“, resümiert Günther Lutz. Ein Lob dem Glocknerhof: „Stellvertretend für alle Sänger möchten wir Euch dafür danken, dass es ein so wunderschönes Wochenende war, das wir bei den Singtagen hier verbringen durften. Vor allem dem Kärntner Sängerbund und der Organisatorin Rosi Kogler möchten wir einen besonderen Dank aussprechen. Wir freuen uns schon auf den 13. Männerxang im nächsten Jahr.“

MGV die Kärntner
Hier eine Gesangsprobe der Kärntner in Vorarlberg.

Zurück