Blog vom Glocknerhof - rote Blumen, Rosen

Magazin

Österreichisches Wandergütesiegel für das Oberdrautal

Wanderer am Weg zur Mokarspitze

Das Österreichische Wandergütesiegel ist eine Auszeichnung für Feriengebiete, die sich durch besondere Anstrengungen in die Herzen berghungriger Gäste katapultiert haben. Der damit verbundene Qualifizierungsprozess ist streng und nur wirklichen Qualitätsangeboten vorbehalten.

Im Outdoorpark Oberdrautal finden Bergliebhaber ein solches ausgezeichnetes Wandergebiet. Von den Experten des Vereins zur Sicherung der Wanderqualität in Österreich wurden die Ferienorte Irschen und Berg auf Herz und Nieren geprüft. Innerhalb einer Gemeinde müssen mindestens ein ausgewählter und qualifizierter Wanderweg und ein Wanderspezialist auf Betriebsebene die strengen Qualitätsstandards des Wandergütesiegels erfüllen.

Bisher ausgezeichnet wurden der Irschner Almenpanoramaweg auf der Leppner Alm mit dem neuen attraktiven Rastplatz „Knappensee und Goldrausch“, das Hotel Landhof Irschen und das Kräuterdorf Irschen selbst; in Berg im Drautal der Panoramaweg auf der Emberger Alm zum Einsee und zur Hochtristen, das Alpengasthaus Sattlegger‘s Alpenhof und die Gemeinde Berg; in Greifenburg der Wassererlebnisweg Gnoppnitzbach.

Wanderkarten, Wandererlebnisführer und alle Wanderrouten sind online auf dem Tourenportal Oberdrautal und seit kurzem auch als Apps für Smartphones und Tablet-PCs verfügbar. Damit zählt die Wanderregion Oberdrautal zu den ersten in Kärnten umfassend qualifizierten österreichischen Wanderregionen und garantiert so den Gästen und Wanderfreaks ein perfektes Wandererlebnis.

Weitere Informationen: www.oberdrautal.info

Rückfragen: Eckart Mandler
Tel.: +43 (0) 664 156 74 12
mandler@awm.co.at

Zurück