Blog vom Glocknerhof - rote Blumen, Rosen

Magazin

Sommervorschau: Malferien mit Werner Schneider

Malen im Urlaub mit Werner Schneider
Malferien mit Werner Schneider

Malferien mit Werner Schneider sind seit einigen Jahren fester Bestandteil des künstlerischen Sommerprogramms in Berg im Drautal. Dazu braucht es gar nicht viel Vorwissen und Mut, die verschiedenen Techniken der Ölmalerei sind einfach und rasch erlernbar. Mit ein wenig Selbstvertrauen und Unterstützung eröffnen sich rasch neue Perspektiven. Ziel ist es, Gespür und Blick für die Naturmalerei zu entwickeln oder zu schärfen.

„Kunst bewegt“ ist das Motto des vielseitigen Künstlers und TW1 Fernsehmalers Werner Schneider aus Niederösterreich, der sich mit seiner Familie in der Arche Noah in Berg nieder gelassen hat. Hier, im Art Studio, vermittelt er interessierten Teilnehmern ohne Vorkenntnisse den klassischen Aufbau der Ölmalerei, von der Grundierung der Leinwand über die richtige Verwendung der Werkzeuge bis hin zum Malen mit Ölfarben in der „Nass in Nass“-Technik. Es werden nur geruchlose Materialien und geruchsneutrale Ölfarben verwendet.

Seminartermine 2014
14. bis 18. Juli
11. bis 15. August
08. bis 12. September

Mit der eigens entwickelten Lehrmethode weiht Werner Schneider Schülerinnen und Schüler (Anfänger wie Fortgeschrittene) in die Geheimnisse der realistischen Malerei ein. Diese Methode ermöglicht es, Landschaften, Blumen, Stilleben, Tiere und Akte plastisch und lebendig darzustellen. Das Programm beinhaltet 2 x 2 Tage Intensiv-Malkurs und eine gemeinsame Unternehmung am malfreien Mittwoch. Die Kosten betragen 390 Euro samt Material (Pinsel, Farben, Reinigungsmittel). Leinwände und Verpflegung sind nicht inkludiert.

Alle Motive auf den Kursen werden vorbereitet und zur Auswahl gestellt, gemäß der Philosophie: "Wir müssen zeigen was wir versprechen." Nur so kann der Meister gewährleisten, dass seine Schüler zufrieden mit Ergebnissen (eigenen Ölgemälden) nach Hause gehen können. Täglich Montag bis Freitag, 9:00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr, der Mittwoch bleibt „malfrei“ und für einen Gemeinschaftsausflug reserviert.

Übrigens: Werner Schneiders Malschule bietet Seminarteilnehmern ganzjährig die Möglichkeit, sich weiterzubilden, auch in Einzel- und Intensivkursen. Um sich mit allem Nötigen auszustatten, gibt es im Atelier einen kleinen Shop, eigens für die Maltechnik entswickelte Pinsel, Malmittel, Verdünner und Pinselseife aus der eigenen Produktserie Werner Schneider Master Brush, DVDs sowie alle anderen Materialien für die Ölmalerei.

Jetzt gleich anmelden bei Werner und Maggie Schneider: art.studio@aon.at
http://www.malkurse-schneider.at
Tel. +43 (0) 650 5103400

Zur Zimmerreservierung: Verfügbarkeiten überprüfen

 

Video zum Thema: http://www.youtube.com/watch?v=LjrO-71arOE

Zurück