Canyoning im Drautal, Kärnten

Abenteuer Wasser

Ob am Draufluss oder am Weissensee, ob an den stürzenden Wasserfällen in der Ochsenschlucht oder in der Geißlochklamm, das Oberdrautal hält eine große Palette an Wassersportarten bereit. Hier ein Überblick über die wichtigsten Aktivitäten im Angebot.

Kanuwandern in Kärnten

Schlauchbootfahren und Kanu-Touren auf der Drau sind ein besonderes Erlebnis. Vorbei an weichen Sandbänken, umspülten Kalkfelsen und saftigen Aulandschaften, den Blick auf Flusskrebse, Rehkitze und Wildenten. Erleben Sie das Drautal von seiner geheimnisvollsten Seite. Auch für Kinder! Einmal in der Woche veranstaltet der Glocknerhof eine Schlauchboot-Fahrt auf der Drau mit Picknick. Über lokale Anbieter wie Fit & Fun in Dellach werden zusätzlich Touren auf der Drau mit verschiedensten Booten angeboten.

Kanuguide Drau - Übersicht & Information

Entdecken Sie die faszinierende Wasserwelt Kärntens im Oberdrautal mit allen Ein- und Ausstiegsstellen, Gastronomie und Taxis: Download Kanuguide Drautal

Video: Entdeckertour auf der Drau


Flößen oder Plätten:
Wenn Sie mit dem selbstgebauten Floß wie die alten Holzflößer stromabwärts treiben, oder mit einer Plätte dahin gondeln, erfahren Sie etwas von der majestätischen Ruhe, die unsere Natur für ihre Besucher bereithält. Flößertreffen im Drautal mit Video

Bootsfahrten auf dem Weißensee: Der See hält Elektroboote, Ruderboote und Ausflugsschiffe für besondere Erlebnisse parat. Auf über 14 km Länge haben Sie ausreichend Platz und Zeit, die Tiefe und Stille des Wassers zu ergründen.

Wasserski, Surfen und Segeln: Sowohl am Weißensee wie an allen anderen Kärntner Seen gibt es Surf- und Segelschulen wie Wasserskimöglichkeiten. Da private Motorboote und Yachten auf allen Seen gänzlich verboten sind, wenden Sie sich bitte an die gewerblichen Unternehmen vor Ort.

Erlebnis Oberes Drautal: http://www.drauactiv.at
Aktueller Folder zum Download: Folder DrauActiv - Sportangebote und Guides im Drautal

Nervenkitzel im eiskalten Wasser

Canyoning und Rafting
Wenn Sie den Nervenkitzel spüren wollen, dann üben Sie im Neoprenanzug im eiskalten Wasser der Ochsenschlucht das Eintauchen in die stürzenden Fluten zwischen Felsen und Klippen. Das nennt man dann Canyoning. Mit dem Kanu oder Rafting-Boot können Sie auch auf der wilden Lieser üben, allerdings müssen Sie da schon etwas Können mitbringen. Betreuung durch geprüfte Berg- und Schluchtenführer!

Tauchen
Seit einigen Jahren werden auch Tauchkurse angeboten, sowohl am Weißensee wie auf allen anderen Kärntner Seen.

Wasser gezähmt
Sie können es aber natürlich auch "ganz normal" haben. Wenn Sie gerne schwimmen, kommen Sie jederzeit auf Ihre Kosten, ob Outdoor oder Indoor, bei jedem Wetter stehen Ihnen unsere Swimming-Pools zur Verfügung. Wenn Sie das Naturwasser vorziehen, dann tauchen Sie ein in die Fluten des Weißensees (12 km), des Greifenburger Baggersees (4 km) oder der Tristacher Sees (30 km) und des Millstätter Sees (30 km). Eiskalte, aber klare Seen begleiten Sie auch in den Kreuzeckbergen, die haben sonderbare Namen wie Einsee, Zweisee, 14 Seen. Da halten Sie – der Temperatur wegen – aber höchstens ihre Zehenspitzen hinein.

Informationen zu allen Wasseraktivitäten: www.drauactiv.at